Montag, 6. Juli 2009

Vom Singen eines Geburtstagsständchens


Am Samstag, dem 04. Juli, feierte mein Vater António seinen 71 Geburtstag.
Um ehrlich zu sein feierte er seinen Geburtstag im eigentlichen Sinne nicht, da er ja keine Geburtstagsgäste hatte und er auch nicht eine Torte anschneiden musste.
Trotzdem ließen es sich meine Mutter und ich, es uns nicht nehmen, ihm gleich morgens, nach dem Aufstehen, ein kleines Geburtstagsständchen zu singen.
Und welches Geburtstagsständchen singt man da wohl?

Nun, natürlich das weltweit berühmteste, nämlich „Happy Birthday To You“.
Allerdings sangen wir ihm die portugiesische Version von dem Ständchen vor, schließlich ist der Mann Portugiese.

Nach dem singen, und einem gemeinsamen Frühstückskaffee, ging ich an meinen Schreibtisch, und summte dabei das Lied in Gedanken weiter.
Und dann fiel mir etwas auf, was für mich Grund genug war, dieses post hier heute zu schreiben.
Mir fiel nämlich auf, dass die portugiesische Version von „Happy Birthday“ , viel origineller ist als die englische oder gar die deutsche Version.

Die englische Version lautet nämlich:

„Happy birthday to you,
happy birthday to you,
happy birthday dear (Name),
happy birthday to you.”

Zugegeben, nicht gerade sehr originell, oder?

Die deutsche Version lautet:

„Zum Geburtstag viel Glück,
zum Geburtstag viel Glück,
zum Geburtstag liebe(r) (Name) alles Gute,
zum Geburtstag viel Glück“

Nun, vom Land der Dichter und Denker hätte ich da mehr erwartet, sorry!...

Die portugiesische Version „Parabéns A Você“ ist 4-strophig und lautet im Original so:

„Parabéns a você
Nesta data querida
Muitas felicidades
Muitos anos de vida!

Hoje é dia de festa
Cantam as nossas almas
Para o/a menino/a (Name)
Uma salva de palmas!

Tenha tudo de bom
Do que a vida contém
Tenha muita saúde
E amigos também

Hoje o/a (Name) faz anos
Porque Deus assim quis
O que mais desejamos
É que seja feliz!”

Übersetzt ins Deutsche, lautet der Text in etwa so:

„Wir gratulieren dir herzlich
An diesem besonderen Tag
Wünschen dir viele Lebensjahre
Und viele Glückwünsche.

Heute ist ein Festtag
Es singen unsere Seelen
Für die (den) liebe(n) (Name)
Einen riesigen Applaus.

Es soll ihr (ihm) allzeit gut gehen
Das ganze Leben lang
Viel Gesundheit soll sie (er) haben
Und viele Freunde ebenso.

(Name) hat heute Geburtstag
Weil Gott es so will
Was wir ihr (ihm) vor allem wünschen
Ist ewiges Glück!“

Natürlich reimt sich das ganze auf Portugiesisch, was bei der deutschen Übersetzung leider nicht möglich ist.
Die Portugiesen singen aber meistens nur die ersten zwei Strophen, weil sich sonst das ganze Geburtstagsständchen ins Endlose hinziehen würde.

Was ich heute, dank Internet, erfahren habe, ist das das Originallied auf das Kindergartenlied „Good Morning To All“ zurückgeht, welches die amerikanischen Schwestern Mildred und Petty Smith aus Kentucky Ende des 19. Jahrhunderts als Begrüßungslied für die Kindergartenkinder schrieben, die sie unterrichteten.

Die portugiesische Version entstand allerdings, als der Lissabonner Radiosender Renascença 1948 ein Wettbewerb organisierte, wo für die Melodie von „Happy Birtday to You“ ein portugiesischer Text gesucht wurde.
Gewonnen hat dann die Version, die heute noch jedes Mal hier in Portugal gesungen wird, wenn man das „Happy Birthday“ anstimmt.

In diesem Sinne, nochmals alles Liebe und Happy Birthday Papa!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen