Sonntag, 7. Oktober 2012

Eselsohren: „Kann denn Fado fade sein?“



„Kann denn Fado fade sein?“ – dies ist der Titel des erst diesen Sommer im Heyne Verlag erschienenen neuen Buches der Journalistin und Buchautorin Christina Zacker, welches ich in den letzten Tagen mit viel Freude gelesen habe.

Christina Zacker hat ein Buch über mein Heimatland Portugal geschrieben!
Über die Menschen die es Bewohnen, seien es Portugiesen oder zugewanderte Deutsche, über die Institutionen und Behörden gegen die wir hier alle oftmals ankämpfen müssen, über das leckere Essen das uns hier aufgetischt wird und über die Mentalität, um nicht zu sagen Macken, der Portugiesen.

Auf 303 Seiten beschreibt die deutsche Autorin mit viel Charme und Witz wie sie nach Portugal gekommen ist, und was sie die ersten Wochen, Monate und Jahre hier erlebt und überlebt hat.
Sie erzählt, auf liebenswürdige Art und Weise und teilweise auch mit viel Feingefühl, über die Marotten und liebenswürdigen Eigenheiten, die Schwächen aber auch die Stärken der manchmal sehr eigenwilligen Portugiesen und sie beschreibt, wie sie gelernt hat, die kleinen Tücken des portugiesischen Alltags schmunzeln zu ertragen und zu meistern.

Herausgekommen ist ein locker geschriebenes, sehr ironisches und lebensfrohes Buch, das ich jedem nur empfehlen kann, der dieses kleine Land, am Rande Europas, und die Menschen die es bevölkern, einmal kennen lernen will.
Für Deutsche die vorhaben für einige Zeit oder gar für etwas länger nach Portugal zu ziehen, empfehle ich dieses Buch sogar als Pflichtlektüre, so authentisch ist es meiner Meinung nach geschrieben!

Christina Zacker, die einigen auch unter ihrem Pseudonym „Franziska von Au“ bekannt ist, hat zweifelsohne mit „Kann denn Fado fade sein?“ ein sehr schönes und lebensfrohes Buch geschrieben.
Aber in erster Linie ist es ihr gelungen, mit ihrem neuen Werk eine wundervolle Liebeserklärung an mein Land Portugal und seine Menschen zu schreiben!

Erschienen ist das Buch „Kann denn Fado fade sein?“ von Christina Zacker im Heyne Verlag im Juli 2012.



Portugiesische Version / versão portuguêsa:


„Kann denn Fado fade sein?“, – o que em português significa algo como „O fado alguma vez consegue ser insosso?“ – é o nome do novo livro da escritora alemã Christina Zacker, que li nos últimos dias com muito prazer.

Christina Zacker escreveu um livro sobre o meu Portugal!
Sobre as pessoas que aqui vivem, sejam elas portugueses ou imigrantes alemães, sobre as instituições ou os serviços públicos ou municipais, sobre a maravilhosa comida que aqui existe e também sobre a mentalidade, para não dizer as particularidades ou tiques, dos portugueses.

A autora alemã descreve, num total de 303 páginas, com charme e muita graça, como veio parar a Portugal e como viveu e conseguiu sobreviver aqui as primeiras semanas, meses e anos.
É com grande gentileza e com sensibilidade que ela escreve sobre os caprichos e as particularidades, mas também sobre os defeitos e as potências dos portugueses, e também explica como aprendeu a lidar, sempre com um sorriso nos lábios, com as traições do dia-a-dia português.

O resultado é um livro muito bem escrito, irónico e fácil de ler, que aconselho a todos aqueles, que queiram um dia conhecer este país, à beira mar plantado, e o povo que nele vive.
Aos alemães que tencionem viver um dia destes aqui em Portugal, até recomendo este livro como leitura obrigatória, pois, no meu ponto de vista, é bastante autêntico!

Christina Zacker, que alguns talvez também conhecem pelo seu pseudónimo „Franziska von Au“, escreveu com „Kann denn Fado fade sein?“, sem duvida alguma um magnifico e maravilhoso livro.
Mas em primeiro lugar a sua nova obra é uma magnifica declaração de amor a Portugal e ao seu povo!

O livro „Kann denn Fado fade sein?“ de Christina Zacker foi editado na editora alemã Heyne Verlag em Julho de 2012.

Kommentare:

  1. Angelo, danke für den Tipp! Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lesen, weiß an einigen Stellen wirklich nicht, ob ich laut lachen oder weinen soll. Irgendwie vermittelt das Buch ... saudade ;-))

    AntwortenLöschen